Kann Vitamin aus Diabetes Nervenschäden, Vitamine für Nervenschäden umkehren D.

Kann Vitamin aus Diabetes Nervenschäden, Vitamine für Nervenschäden umkehren D.

Kann Vitamin aus Diabetes Nervenschäden, Vitamine für Nervenschäden umkehren D.

Diabetische Neuropathie ist eine Neurologische Erkrankung, sterben oft Diabetes mellitus assoziiert ist MIT. Sie Ergibt Sich aus der verletzung der kleinen Blutgefäße, sterben Nerven versorgen. Die symptome kann Taubheit und Kribbeln von Gliedmaßen, abnorme Empfindungen, Durchfall, erektile Dysfunktion, Harninkontinenz, Gesichts- und tränenden Augen, Sehstörungen, Schwindel, Muskelschwäche, Schwierigkeiten beim Schlucken, Sprachstörungen, Muskelkontraktionen, Mangel ein Orgasmus oder und elektrische umfassen Empfindungen Brennens.

Diabetische Neuropathie ist sterben häufigste Komplikation bei Diabetes-Patienten. Die Prävalenz der diabetischen Neuropathie ist ETWA 20% aller Diabetiker. Diabetische Neuropathie IST in 50-75% aller Diabetiker Amputationen gebracht.

Dr. David Bell von der Universität von Alabama Medical School berichtete kürzlich über EINEN Fall von diabetischen mit Vitamin D. Behandelt Neuropathie

Eine 38-jährige insulinabhängiger Diabetes-Patient hatte Kribbeln, Brennen und stechende Schmerzen in Händen und Füßen Beiden Für 10 Jahre Mit der symptome in den vergangenen vier jahren Eine Verschlechterung. Ursprünglich hatte er Teilweise Erleichterung Wadenfänger Beschwerden mit Anti-depressiva und Gabapentin (Neurontin) Derivate. Jedoch Würde seine symptome so stark, Dass er aufhören zu Arbeiten hatte.

Er verlangte Betäubungsmitteln zur Schmerzkontrolle, sterben nur geringfügig seine symptome geholfen. Vitamin-B12-Mangel als Ursache Wurde Wadenfänger neuropathische symptome ausgeschlossen. Während seine HbA1c bei 7,0% relativ gut war, seine 25 (OH) D-Spiegel von 16,5 Krieg ng / ml, so Wurde er auf 50.000 Einheiten Vitamin D2 Wöchentlich Gestartet. Innerhalb von Zwei Wochen seine diabetische Neuropathie symptome begann zu verringern. Innerhalb von vier Wochen hätte seine symptome auf ein Niveau verbessert, bei DM er in der Lage war, seine Betäubungsmittel einzustellen. Eine Wiederholung 25 (OH) D-Spiegel nach Einems Monat der Therapie Betrug 48 ng / mL.

Dr. Bell-geschlossen,

«Ich würde schlagen DAHER vor, diabetischen in allen Patienten mit symptomatischer oder nicht symptomatisch Neuropathie präsentiert, Eine 25-OH-Vitamin-D-Spiegel erhalten Wird, und das, sterben, ideal für 25-OH-Vitamin-D-Spiegel unter 30 ng / ml, Therapie Mit Vitamin D2 oder D3 eingeleitet, um 25-OH Vitamin-D-Spiegel auf ein Niveau von über 30 ng / ml zu erhöhen Höhle. «

«Die Korrektur von Vitamin D-Mangel nicht sein und hat das Potenzial Schädlich kann, neuropathische symptome zu lindern und sterben notwendigkeit für Medikamente BESONDERS narkotika mit Empfehlung:. Empfehlung: Ihren SCHWERE Nebenwirkungen zu senken oft Zusätzlich Mit Einer Korrektur von Vitamin D-Mangel, ist es das Potential arretieren und möglicherweise das Fortschreiten der Zerstörung neuronaler umkehrt. «

Wir sind uns einig, aber immer menschliche Vitamin D (D3) und nicht verschreibungspflichtigen D2 Verwenden Würde.

Über: John Cannell, MD

Dr. John Cannell ist Gründer des Vitamin-D-Rat. Er hat viele Peer-Review-Papiere auf den Vitamin-D geschrieben und spricht Häufig in den Vereinigten Staaten zu diesem Thema. Dr. Cannell Hält ein M. D. und hat den Medizinischen Bereich als Praktischer Arzt, Notarzt und Psychiater Serviert.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE