Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet, Rosette DMS.

Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet, Rosette DMS.

Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet, Rosette DMS.

abstrakt

Auf einen Blick: Zahlen

Abbildung 1

Figur 2

Figur 3

  • Zahl4. Der Stamm der DMS-Drähte Durch theoretische Berechnung Entworfen"gt;

    Abbildung 4

  • Zahl5. Finite-Elemente-Netz für das Modell der DMS-Rosette verwendet"gt;

    Abbildung 5

    Figur 6

  • Zahl7. Die Stämme in DMS-FEM Jeder Drähte Entwickelt unter verwendung von"gt;

    7

    Abbildung 8

  • Zahl9. Modell der DMS-Rosette mit verstärkung"gt;

    9

  • Zahl10. Vergleich von Stammen in den drei Leitungen mit und ohne verstärkung Durch DMS-Rosette"gt;

    10

    11

  • Zahl12. Andern der Abweichung Gesetz über Dicke der Platte sterben"gt;

    12

  • Zahl13. Auswirkung der Dicke der Probe Auf dem Härten Durch DMS-Rosette"gt;

    13

    Stichwort: Restspannung, Bohrlochmethode, DMS-Rosette, FEM (Finite-Elemente-Methode)

    Dieser Artikel zitieren:

    • Sarga, Patrik, Peter Senko, und František Trebuňa. "Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet." American Journal of Mechanical Engineering 1.7 (2013): 309-312.
      • Sarga, P. Senko, P. & Trebuňa, F. (2013). Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet. American Journal of Mechanical Engineering. 1 (7), 309-312.
      • Sarga, Patrik, Peter Senko, und František Trebuňa. "Die Analyse der einfluss der DMS-Rosette auf zugentlastet." American Journal of Mechanical Engineering 1, no. 7 (2013): 309-312.

      1. Einleitung

      1.1. Eingabeparameter

      Zahl1. DMS-Rosette RY21

      DMS-Rosette Abmessungen:

      D = 13 mm, R1 = 5 mm, b = 0,5 mm,

      GL = 3 mm, R2 = 8 mm, c = 22 mm,

      GW = 2,5 mm, a = 0,25 mm, d = 22 mm,

      Do = 0,5. D = 6,5 mm.

      Die Dicke der Konstantan-DMS-Folie beträgt 0,01 mm; Dicke von 0,2 mm Klebstoff ist.

      Die Materialien, DMS-Rosette und ihre Eigenschaften Bilden, Sind in Tabelle 1 aufgeführt sterben sterben.

      Tabelle 1. Verwendete Materialien

      2. Theoretische Berechnung der Stämme in der X-RICHTUNG

      Zahl2. Modell des DMS

      SOMIT erhalten wir in Jedem Gitterpunkt den Wert der Längung &# 949;x in RICHTUNG der x-Achse. Die Software COSMOS / M ermöglicht es uns, nur den Mittelwert der Dehnung in DM Element zu erhalten, und DAHER ist es Notwendig sterben Durchschnittswerte der Spannungen in den benachbarten Punkten zu machen, so dass wir ergebnisse Vergleichen kann [6] sterben.

      Erhaltenen Werte Sind in Abbildung 3 und Abbildung 4 [5] dargestellt. Längsdrähte der DMS gegen den Uhrzeigersinn durchnummeriert, und wegen der DMS-Symmetrie, sterben Nummerierung Beginnt von der Mittellinie des DMS von 1 bis 9. Jeder Draht aus 17 elementen Besteht sterben 1-7 aus der Mitte des Lochs durchnummeriert Sind.

      Zahl3. Feld der Belastung in der DMS

      Zur Modellierung von DMS-Gitter Haben wir Element (in den Programm COSMOS / M Westerwaldkreis.png als TRUSS2D). Diese Funktion ermöglicht es uns, Eine Einfache Dateneingabe von Materialeigenschaften des Gitters und Auch ein einfaches Ablesen des Stammes. Um so nah wie möglich mind Geist Eine theoretische Lösung Werden, Ist es Notwendig, Dass DMS nicht den Bereich um das Loch erstarrt. DAHER Wird das Gitter Elastizitätsmodul E Gesetzt = 1,10-6 MPa.

      Finite-Elemente-Netz ist in Abbildung 5 dargestellt

      Zahl5. Finite-Elemente-Netz für das Modell der DMS-Rosette verwendet

      Gebiet der Stämme in der RICHTUNG der x-Achse ist in 6.

      Zahl6. Feld der Stämme um sterben Lochbohren

      Die Stämme der Finite-Elemente-Modell der DMS ist in 7 gezeigt.

      Zahl7. Die Stämme in DMS-FEM Jeder Drähte Entwickelt unter verwendung von

      Zum Vergleich der theoretischen Lösung Mit der Lösung FEM siehe Abbildung 8 veranschaulicht Stämme in RICHTUNG der x-Achse Drähte 1, 5 und 9 verwendet Wird.

      Zahl8. Vergleich der Stämme in 3-Leiter

      Die Längsdrähte HaBen den Querschnitt 0,0005 mm 2. Quer Inneren Randdrähte 0,0025 mm 2 und sterben Äußeren Randdrähte 0,005 mm 2 Querschnitt. Material des Drahtes Wird Mit Materialeigenschaften gemäß Tabelle 1 Die Basis des DMS wir modelliert zusammen mit Leim Konstantan. Für Eine Modellbasis verwendeten wir das Schalenelement (SHELL4). Die Dicke der DMS-Basis mit Klebstoff beträgt 0,2 mm. Das Werkstoff der Basis ist Polyamid mit Eigenschaften nach Tabelle 1 Abmessungen der Platte und Auch sterben Abmessungen der DMS-Rosette Sind Die Wie im vorherigen Fall Gleichen.

      Finite-Elemente-Netz ist in 9 gezeigt.

      Zahl9. Modell der DMS-Rosette mit verstärkung

      10. VERWENDUNG Eines spezifischen DMS-Rosette Führt zur Verfestigung des Materials um das Loch, Wie in Abbildung gezeigt. Die Durchschnittliche Abweichung zwischen Rechnungen mit und ohne verstärkung beträgt 5,9%.

      Zahl11. Finite-Elemente-Netz der DMS-Rosette

      Da es keine theoretische Lösung ist, Haben wir uns auf sterben tatsache, die Abweichung von der theoretischen Lösung und FEM-Lösung STERBEN ohne verstärkung ist kleiner als 1,2%, Wie es in DM vorherigen Fall war.

      Wir beobachteten den Wert von Stammen " / Gt;

      Tabelle 2. Die Werte &# 949;x in den Verschiedenen Tiefen Der mit Probe und ohne verstärkung Durch DMS-Rosette sterben

      Abweichung Wird in 12 gezeigt.

      Zahl12. Andern der Abweichung Gesetz über Dicke der Platte sterben

      Mit Einer Vergrößerung von Probendicke von 0,3 mm bis 0,8 mm sterben Abweichung von 5,9% bis 2,5% Verändert. Heynckes, dass mit der Verringerung der Dicke der Probe abzuleiten, sterben verstärkung zunimmt.

      Um sterben Beziehung zwischen der Dicke der Probe und der Abweichung zu bestimmen, verwendeten wir das Modell in Abbildung 9. dieses Modell für sterben Modellierung der Platten unterschiedlicher Dicke verwendet Wurde.

      Die ergebnisse der Bohrungen mit der gerechnet gerechnet wurden Lösung im Vergleich ohne verstärkung Profilierung Profilierung mittels FEM. Die erhaltenen ergebnisse Sind in Tabelle 3 gezeigt.

      Tabelle 3. Die Werte &# 949;x für sterben Verschiedenen Dicke der Probe mit und ohne verstärkung Durch Die DMS-Rosette

      Suche Beziehung zwischen der Dicke der Probe und sterben in 13 Abweichung Wird gezeigt.

      Wie in Figur 13 gezeigt, mit zunehmender Dicke der Probe Abweichung abnimmt sterben.

      3. Fazit

      Eigenspannungen verdienen große Aufmerksamkeit. Normalerweise Sind sie unerwünscht ist, Ist es Schwierig, sie zu identifizieren und zu teuer, um sie zu entfernen. Ihre anwesenheit Kann in grossen Bauteilen und Tragkonstruktionen Wie Fahrzeuge oder Komponenten von Kernreaktoren schädlich sein, Steht Produktionsmaschinen, Brücken usw. Die Schwere ihres Auftretens im zusammenhang mit begrenzten möglichkeiten für seine Mess- und entfernen Weist darauf hin, Dass wir sterben Aufmerksamkeit auf sie zahlen Müssen. Meisten Gefallene In den Ist es Schwierig, Restspannungen analytisch zu bestimmen. Aus diesem Grund Sind experimentelle Elle Elle Verfahren zur Bestimmung der Restspannung immer noch sehr wichtig.

      Die ergebnisse dieser Arbeit Sind in sterben Software Eingebaut MEZVYNA [7] zur Bestimmung von Eigenspannungen sterben zu den Kategorien Entwickelt.

      Wissen

      Referenzen

      ASTM-Norm E837-08.

      ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE