Blaualgen (Cyanobakterien) in Florida Gewässern leben Blaualgen.

Blaualgen (Cyanobakterien) in Florida Gewässern leben Blaualgen.

Blaualgen (Cyanobakterien) in Florida Gewässern leben Blaualgen.

Blaualgen (Cyanobakterien) in Florida Gewässern

Cyanobakterien, Auch Blaualgen genannt, Sind Bakterien, sterben Wie Pflanzen, sterben Energie im Sonnenlicht Verwenden (Photosynthese) zu wachsen. Cyanobakterien kommen in der Natur in Süß- und Meer (Salz) Gewässer. Die Meisten Leben mit anderen ArTeN von Algen und mikroskopischen Tiere in der schwimmenden Montage als Plankton BEKANNT.

Cyanobakterien können schnell vermehren und beherrschen oft in Seen Mit Einer Hohen Nährstoffgehalt, vor Allem, ideal für das Wasser ist warm und und und das Wetter ist ruhig. Diese Proliferation verursacht Blüten, sterben das Wasser grün, MIT oft schwimmenden SCHICHTEN von grünen Abschaum oder Matten aus grünem Schleim, sterben Auf den Abwind Ufern von Flüssen und Floß auf gesehen.

Blüte von Cyanobakterien gerechnet gerechnet wurden so früh Wie 1188. Eine kleine Anzahl von Cyanobakterien-Arten Sind für sterben Meisten Süßwasser Algenblüten weltweit Erfasst Verantwortlich. Viele von ihnen Sind aus der Algengruppen (Gattungen), Anabaena. Aphanizomenon. Cylindrospermopsis. Microcystis. und Planktothrix (Oder Oscillatoria ). Mehrere ArTeN von Diesen Gattungen in Süßwasserseen und Flüsse in Florida Treten.

Eine Häufige ArTeN in Australien, Cylindrospermopsis raciborskii, Wurde zum Ersten Mal in den Vereinigten Staaten in den 1950er jahren und in Florida in der Jahre identifiziert Mitte der 1990er. es wurde in Vielen Gewässern in ganz Florida und den USA identifiziert Seitdem Cylindrospermopsis raciborskii Eine Stickstoff-fixierenden Cyanobakterium. Es unterscheidet Sich von Einigen anderen Blüte bildenden Algen sterben in Florida auftreten, Weil es selten OBERFLÄCHE scums Bildet, und es scheint, weniger Phosphor benötigen zu wachsen.

Cylindrospermopsis schnell kontinuierlich dominant Krieg in Lake Griffin Amt für mindestens drei Jahre in Lake County. Die St. Johns River Water Management District Arbeitet Daran, dieser abgebauten Siehe Durch ein facettenreiches Wiederherstellungsprogramm zur Wiederherstellung sterben Reduktion der Nährstoffgehalt betont, vor Allem Phosphor, in das Wasser des Sees. Da Phosphor Reduktion Hut Eine Verringerung in der Größe und Dauer gewesen Cylindrospermopsis in Lake Griffin Bluten.

Einige Stämme von Cyanobakterien Produzieren Cyanotoxine. Diese substanzen, eingenommen ,, ideal in ausreichenden Mengen, Kanns Hepato- oder neurotoxische sein. Cyanobakterien und ihre zugehörigen Toxine Sind Vermutlich in Florida gesehen seit Tausenden von JAHREN existiert HaBen, WENN auch nicht unbedingt in voller Blüte Konzentrationen. Allerdings Informationen über Giftstoffe aus Cyanobakterien und Risiken für Mensch, Fisch und Tierwelt ist sehr Begrenzt. Auch ist wenig über sterben Umweltbedingungen Bekannt, dass Cyanobakterien verursachen Produzieren Toxine zu Beginnen.

Algentoxine Werden freigegeben, Wenn Die Zelle stirbt oder eingenommen Werd. Sterben Meisten toxischen EREIGNISSE Einnahme von Cyanotoxine zurückzuführen beinhalten Haustiere oder Nutztiere, Wenn Die Tiere Wasser Aus einem See trinken, wo große Mengen Eines Algen HaBen Entlang der Küste aufgrund vorherrschenden Winde Konzentriert. Weitere Informationen FINDEN Sie in der Fish and Wildlife Research Institute (Teil FWC) technischen Bericht verfügbar Resource Guide für Public Health Antwort auf schädlichen Algenblüte in Florida .

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE