Bisse und Stiche, Wespe allergische Reaktion beißen.

Bisse und Stiche, Wespe allergische Reaktion beißen.

Bisse und Stiche, Wespe allergische Reaktion beißen.

WICHTIG Die Informationen Sind Allgemeiner Natur und sollten nicht als Ersatz für professionelle Beratung Werden verwendet. Wenn Sie denken, Sie können von Einer allergischen oder anderen Krankheiten leiden, sterben Aufmerksamkeit erfordert, sollten Sie es mit IHREM Hausarzt besprechen. Der Inhalt der Informationen Artikel und alle Abbildungen auf Waren of this Webseite Sind geistiges Eigentum von Dr. Raymond Mullins und kann nicht Schriftliche genehmigung reproduziert Werden ohne.

Bugs, sterben beißen
Stechmücken und "März fliegt" Kann böse juckende Bisse verursachen, SCHWERE Aber Allergische Reaktionen Sind sehr selten. Ticks Auch beißen, und gelegentlich lebensbedrohlichen Reaktionen wegen Allergie gegen Zecken berichtet. Eine der häufigsten Ursachen für schwere irritierende Reaktionen aus dem Kontakt mit den Stacheln von Raupen.

Stechinsekten
Die Honigbiene ist sterben häufigste Ursache für allergische Reaktionen in Australien insgesamt, Aber Es Gibt regionale Variabilität und sterben «Jack Jumper» Ameise ist ein Häufige Ursache von Stichen in Tasmanien. Die Meisten Bisse und Stiche Führen zu Einer Lokalen Juckreiz und Schwellungen sterben Innerhalb Weniger Tage erledigt. Einheimische australische Bienen und sterben Grüne Ameise von Queensland können allergische Reaktionen hervorrufen Auch. Im gegensatz zu Honigbienen, Papierwespen und europäische Wespen (auch bekannt als Yellow Jacket) mehrmals stechen Kann, und letztere ist BESONDERS aggressiv. Das "Jumper Ant" ist ein großer schwarzer Stier-Ameise weit verbreitet auf der Östlichen Seite von Australien (Canberra, Snowy River Region, Sondern Auch Entlang der Südostküste) und Tasmanien Eulen sterben Adelaide Hills und einige Teile von Western Australia. Es ist ein "hüpfen" Ameise, ist sehr aggressiv und Kanns SCHWERE Lokale Schmerzen und manchmal schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Die Giften dieser Insekten Sind sehr Unterschiedlich. Allergie auf ein nicht erhöht das Risiko Einer Reaktion zur Anderen.

Typ-Reaktionen
Die Meisten Bisse und Stiche Führen zu Einer Lokalen Juckreiz und Schwellungen sterben Innerhalb Weniger Tage erledigt. Einige Werden große Lokale Schwellung auslösen, sterben für Tage Dauern Kann, und manchmal für Eine Infektion verwechselt Werden. Weitere schwere allergische Reaktionen können Auch Eine bedingung auftreten, bekannt als Anaphylaxie. Die symptome ein kann All-over Ausschlag, Schwellung der Zunge oder des Rachens, Atemnot, Bauchkrämpfe, Durchfall, erbrechen oder sogar EINEN Abfall des Blutdrucks umfassen. Wenn mehr schwere allergische Reaktionen auftreten, Bienen, Wespen oder "Jumper Ameisen" in der Regel Verantwortlich Sind. Sobald schwere Allergie gegen diese Insekten Hergestellt ist, sterben Tendenz, schwere Reaktionen Haben in der Regel mehr als 10 JAHREN andauert.

Minor Reizreaktionen. Die Meisten stechenden Insekten Geringfügige Reizung an der Stelle zu induzieren, die Stunden oder Tage zu Einer Zeit Dauern Kann. Erste-Hilfe-Massnahmen Wie Schmerzmittel, Eis, Savlon oder Einems ähnlichen antiseptische Creme oder ein Antihistaminikum Tablette (Wie Claratyne, Lorastyne, Fexotabs, Telfast oder Zyrtec) in der Regel ausreichend.

Moderate Lokale Reaktion. Manchmal Wird der Bereich Ziemlich juckende und geschwollene und Mehrere Tage Dauern Kanns. Erste-Hilfe-Massnahmen und anwendung Eines potenten Cortison-Creme unter Einem Verband oder Plastikfolie kann helfen.

Große Lokale Reaktion. Geschwulst Kann manchmal schwer, und Kann bis zu Einer Woche Dauern. Zum beispiel Infos FINDEN einige Leute Auf einem Finger gestochen Werden, Hand doch Die ganze oder Arm anschwellen Kann. Es Kann Mehrere Tage heiß und rot geworden und für Eine Infektion des Biss oder Stich verwechselt Werden. Diese Reaktionen Sind entzündliche und Müssen Torerfolg Antihistaminika und Cortison Tabletten für ein paar Tage. Gesenke ein IST sinnvoller Ansatz, sterben, ideal für symptome Sind selten, Aber es ist keine gute Idee, mit viel Kortison-Tabletten Werden Häufig Bisse und Stiche zu behandeln. Leider Immuntherapie (Desensibilisierung) ist nicht hilfreich angesehen zur Behandlung dieser Grossen Lokalen Reaktionen.

Wichtiger Hinweis über Lokale Reaktionen

Obwohl es allgemein Wird Angenommen, die Reaktionen Werden zunehmend schlechter mit der Zeit HaBen Langzeitfolge Studien gezeigt STERBEN, dass 1 Weniger als 10 große Lokale Reaktionen immer ernsteren im laufe der Zeit zu Werden, fortzuschreiten. Stings um das Gesicht und den Hals oft Anlass zur Sorge, dass sterben Kehle und Zunge zu quellen. Dies ist sehr selten, Und wie bei anderen lokalisierte Schwellungen, Dauert viele Stunden zu Entwickeln, Genügend Zeit, um medizinische Hilfe zu suchen, WENN Adler stirbt der Fall Waren. Unter Normalen umständen, sterben Menschen Mit den Lokalen Reaktionen, Auch, ideal für groß Sindh, brauchen keine Routine Allergietests und gängige Praxis ist, solche Dass Patienten nicht Müssen EpiPen / Anapen tragen und keine Desensibilisierung Injektionen benötigen.

Verhindern Stiche und Bisse

2. Ticks heften An die Spitzen der Grashalme, Dann in der Regel Šich sterben Innenseite der Kleidung in den Kopf oder Hals zu erheben kriechen. Sie sind schwer zu vermeiden, Aber helfen Socken über lange Hosen ,, ideal in den Busch und nächtlichen kontrollen für Zecken können zu tragen. Nächtliche kontrollen nach Zecken kann helfen ,, ideal in Einems Endemiegebiet leben. Sehen Sie weitere Informationen über tick-Allergie.

3. Honig-Bienen Sind sanft und in der Regel nur Stachel in Selbstverteidigung. Der beste Schutz ist helle Kleidung und deckt EINEN Grossteil des K? Rpers und Vermeidung von duften sterben (vor Allem Füße sterben).

Verwaltung von Bisse und Stiche
1. Erste Hilfe. Bienen in der Regel Ihre Stachel-Stachel in der Haut hinterlassen und zu sterben. den Stachel Flicking so schnell wie möglich mind Geist heraus verringert injiziert, um sterben Menge ein Geschenk. (Im gegensatz dazu, Wespen und Ameisen Stier Verlassen selten Empfehlung: Ihren Stachel in der Haut). Cold Packs und beruhigende Cremes helfen Können.

2. Manchmal orale Medikamente Wie Antihistaminika oder Steroide Sind hilfreich, Aber sie nehmen in der Regel Eine oder Mehrere Stunden, zu helfen, könnten Lokale Reaktionen helfen, Aber Rasche Beginn Einer gefährlichen allergischen Reaktion nicht verhindern sterben.

Patienten mit lebensbedrohlichen (anaphylaktische Reaktionen) Sind in der Regel empfohlen, ein:

1. Suchen Sie unverzüglich medizinische Hilfe

2. Tragen Sie und wissen, injizierbare Wie Adrenalin zu Verwenden (EpiPen oder Anapen) schwere allergische Reaktionen zu behandeln

Verpflichten 3. EINEN Kurs der Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Injektionen "ausschalten" sterben allergische über Reaktion sterben Zeit. Dies ist die Wirksam für die Behandlung von Bienen- und Wespenstichen sterben. erfordert stirbt in der Regel Eine Reihe von Injektionen von gereinigtem Insektengift, typischerweise 80-100 über EINEN ZEITRAUM von 5 JAHREN. Zwar ist auch Eine Forschung Impfstoff schwere allergische Reaktionen auszuschalten Ameise Allergie gegen Jumper, sterben Sich als affektive gezeigt Worden ist, ist es nicht im Handel erhältlich, Aber Forschung ist noch nicht abgeschlossen sterben.

Jumper Ameise Allergie

Tick-Allergie / Anaphylaxie

Lokale Reaktionen auf Insektenstiche (links) und Stachel (rechts)

O’Hehir RE, Douglass JA. Stechend Insektenallergie. Med J Aust 1999; 171: 649-50.

Ford RPK, Dawson KP. Gibt es einen Ort für Bienengift Desensibilisierung bei Kindern? Aust NZ J Med 1987; 17: 85-91.

Valentine MD et al. Der Wert der Immuntherapie mit Geschenk bei Kindern mit Allergie gegen Insektenstiche. N Eng J Med 1990; 323: 1601-3.

Golden DBK et al. Epidemiologie von Insektengift-empfindlichkeit. JAMA 1989; 262: 240-4.

Youlten LJF et al. Die Häufigkeit und Art der Nebenwirkungen der Injektion Immuntherapie bei Bienen- und Wespengiftallergie. Clin Exp Allergy 1995; 25: 159-65.

Morris B et al. Auswirkungen von Stichen der australischen einheimischen Bienen. Med J Aust 1988; 149: 707-9.

Clarke PS. Natürliche Verlauf der empfindlichkeit Gegenüber Buchse Jumper Ameisen (Hautflügler formicidae Myrmecia pilosula) in Tasmanien Der. Med J Aust 1986; 145: 564-6.

Straße MD et al. Sofortige allergische Reaktionen auf Myrmecia Ameisenstichen: immunochemischen Analyse von Myrmecia Giften. Clin Exp Allergy 1994; 24: 590-7.

Van Wye JE et al. IgE-antikörper in Zeckenbiss Anaphylaxie. J Allergy Clin Immunol 1991; 88: 968-90.

Solley GO. Allergie gegen Stechen und beißende Insekten in Queensland. Med J Aust 1990; 153: 650-4.

Southcott RV. Einige schädlichen australischen Insekten. Med J Aust 1988; 149: 656-61.

Reunala T et al. Immunologie und Behandlung von Mückenstichen. Clin Exp Allergy 1990; 20: 19-24.

Bellas TE. Occupational Inhalat Allergie gegen Arthropoden. Klinische Bewertungen in Allergy 1990; 8: 15-29.

Mulvaney JK et al. Lepidopterism: zwei Fälle von systemischen Reaktionen auf den Kokon Einer gemeinsamen Motte, Chelepteryx Collesi. Med J Aust 1998; 168: 610-11.

Goldene DB. Insektenallergie bei Kindern. Curr Opin Allergy Clin Immunol. August 2006; 6 (4): 289-93.

Clark S, Camargo CA Jr. Notfallbehandlung und Verhinderung von Insektenstich Anaphylaxie. Curr Opin Allergy Clin Immunol. August 2006; 6 (4): 279-83.

Goldene DB. Insektenstich-Allergie und Gift Immuntherapie. Ann Allergy Asthma Immunol. Februar 2006; 96 (2 Suppl 1): S16-21.

Greene A, Breisch NL. Vermeidung von Bienen- und Wespenstiche: Entomologische Perspektive. Curr Opin Allergy Clin Immunol. August 2005; 5 (4): 337-41.

Freeman TM. Die klinische Praxis. Überempfindlichkeit gegen Insektenstiche. N Engl J Med. November 2004 4; 351 (19): 1978-1984.

Moffitt JE, Goldene DB, Reisman RE, Lee R, Nicklas R, Freeman T, DeShazo R, Tracy J, Bernstein IL, Blessing-Moore J, Khan DA, Lang DM, Portnoy JM, Schuller DE, Spector SL, Tilles SA. Stechend Insektenüberempfindlichkeits: eine Praxis Parameter-Update-aus. J Allergy Clin Immunol. Okt 2004; 114 (4): 869-86.

Brown SG, Heddle RJ. Prävention von Anaphylaxie Mit Ameisengift-Immuntherapie. Curr Opin Allergy Clin Immunol. 2003 Dec; 3 (6): 511-6.

Goldene DB, Tracy JM, Freeman TM, Hoffman DR; Insekt Ausschuss der American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie. Negative Geschenk Hauttestergebnisse bei Patienten mit Geschichten der systemischen Reaktion Auf einen Stachel. J Allergy Clin Immunol. September 2003; 112 (3): 495-8.

Goldene DB. Discontinuing Gift Immuntherapie. Curr Opin Allergy Clin Immunol. August 2001; 1 (4): 353-6.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE