Bedbug Infestation — American Family Physician, Bettwanzen-Befall.

Bedbug Infestation — American Family Physician, Bettwanzen-Befall.

FREE PREVIEW. AAFP Mitglieder und zahlenden Abonnenten: Melden Sie Sich An den Freien zugang zu bekommen. Alle anderen: Online-zugang Erwerben.

FREE PREVIEW. Bestellen Sie Online-zugriff Vollversion dieses Artikels zu lesen sterben.

James S. STUDDIFORD, MD, Thomas Jefferson University Hospital, Philadelphia, Pennsylvania

KATHRYN M. CONNIFF, MD, University of Maryland School of Medicine, Baltimore, Maryland

KATHRYN P. Trayes, MD, Thomas Jefferson University Hospital, Philadelphia, Pennsylvania

AMBER S. TULLY, MD, Cleveland Clinic, Rocky River, Ohio

Artikel Rubriken

Die deutliche Wiederaufleben von Wanzen in den Letzten Zehn JAHREN Hat sich auf Pestizidresistenz zugeschrieben Worden, häufigere Reisen, ein Mangel öffentlichem Bewusstsein und unzureichende Schädlingsbekämpfung Programm. Bedbugs Sind obligate Blutparasiten (Insekten Familie Cimicidae). Sie können EINEN Grossen Bereich von temperaturen Standhalten, Sind Aber Wärme und Kohlendioxid angezogen. Sie ernähren Sich normalerweise kurz vor der Dämmerung. Die Hautreaktionen auf bedbug Bisse können Makulae, Papeln, Quaddeln, Bläschen, Blasen, und Knoten umfassen. Bites Kanns Mit Anderen Hauterkrankungen verwechselt Werden. Bedbug Stichreaktionen Sind in der Regel selbstlimitierend und losen Innerhalb von ein bis Zwei Wochen ohne Behandlung. Bedbug Befall Kann erhebliche psychische Belastung verursachen. Die diagnostizieren Einer bedbug Befall basiert auf der Geschichte, das AUSSEHEN von Bissen, und Inspektion von Schlafräumen. Zwar Gibt es keine Beweise, dass Dafür Krankheiten übertragen bedbugs, Systemische Reaktionen Können Asthma, Angioödem, generalisierte Urtikaria, Eisenmangelanämie umfassen, und selten Anaphylaxie. Eine integrierte Schädlingsbekämpfung Strategie sollte zu beseitigen zustoßen eingesetzt Werden. Tactics umfassen Vakuumieren, Wärme oder Kältebehandlung, Trapping-Geräte und Pestiziden.

SORT: KEY Empfehlungen für die Praxis

Ärzte sollten Erkennen, sterben Dass Patienten erhebliche psychische Belastung von bedbug Exposition erleben Können.

Bedbug Bissreaktionen Sind selbstlimitierend und in der Regel Innerhalb von ein bis Zwei Wochen ohne Behandlung zu beheben.

Keine Behandlungsschema Wurde sterben Naturgeschichte der bedbug Dermatitis zu verbessern gezeigt.

A = konsistente, qualitativ hochwertige patientenorientierte Beweismitteln; B = inkonsistente oder Begrenzte Qualität der patientenorientierten Beweismitteln; C = Konsens, krankheitsorientierte Beweise, Übliche Praxis, Gutachten oder Fallserie. Für Informationen über Beweise Bewertungs-System absteigend sortieren, Gehen Sie zu http://www.aafp.org/afpsort.xml sterben.

SORT: KEY Empfehlungen für die Praxis

Wechseln zu Abschnitt +

Bedbugs Sind Blutparasiten obligat, sterben Cimicidae zur Insektenfamilie gehören. Cimex lectularius und Cimex hemipterus. sterben Beiden bedbug ArTeN, sterben in erster Linie auf den Menschen ernähren, Sind oval, rötlich-braun, flach und ohne Flügel. Erwachsene Sind in der Regel 4 bis 7 mm in der Länge (Abbildung 1). Nymphen kann so klein Wie 1 mm sein und Sindh lichtdurchlässig und in der Farbe heller 5. 7 (Abbildung 2). Erwachsene Weibchen Produzieren 200 bis 500 Eier in Einems typischen sechs- bis 12-monatigen lebensdauer span.5. 8 Bedbugs temperaturen von 44,6 ° F bis 113 ° F (7 ° C bis 45 ° C) 0,8 Standhalten

Bedbug Lebenszyklus von der Nymphe (Verweise) zu Larven exoskeletons (rechts).

Copyright © Thomas Jefferson University

Bedbug Lebenszyklus von der Nymphe (Verweise) zu Larven exoskeletons (rechts).

Copyright © Thomas Jefferson University

Die Behandlung von Bites

Wechseln zu Abschnitt +

Bedbug Bissreaktionen Sind selbstlimitierend und in der Regel Innerhalb von ein bis Zwei Wochen ohne intervention.15 losen Es gibt keine Beweise, dass Dafür JEDE Behandlung Naturgeschichte der bedbug dermatitis.8 sterben Verändert Wenn Pruritus vorhanden ist, nicht verschreibungspflichtige topische antipruritic Präparate den wirkstoff doxepin Enthält, oder Zwischen Potenz Kortikosteroiden Kann von vorteil sein. Mupirocin (Bactroban) und / oder systemische Antibiotika sollten bei der Behandlung von Super-bites.8 betrachtet Werden

Verhütung

Wechseln zu Abschnitt +

Vermeidung ist das beste Mittel, bedbug infestation.8 verhindern Während der Fahrt, Schlafräume und Bettwäsche sollten engmaschig auf Anzeichen von Wanzen überprüft Werden. Koffer sollten weg von Wanden und Möbeln auf Metall-Racks platziert Werden. Vielreisende betrachten Könnte Eine tragbare Heizung für Gepäck und Kleidung (z Packtite) als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme zu erhalten. Artikel im Hof ​​Verkauf und Secondhand-Läden sollten Auch sorgfältig vor purchase.8 geprüft Werden sollten, alle potenziell befallenen Elemente Werden nur in Plastiktüten und Entfernt sortiert und versiegelt Werden ,, ideal fertig Sind (siehe Tabelle 3 6 für Anweisungen in BEZUG auf wirksame Pflege befallener Artikel) disinfested Werden. Das Tragen von langärmeligen Nachthemden Kanns Ausgesetzt Haut zu minimieren, und obwohl Insektenschutzmittel HaBen zuverlässig Wirksam erwiesen nicht, Öl von Zitronen-Eukalyptus oder Diethyltoluamid (DEET) Könnte helfen bites.44 abzuschrecken. 45

James S. STUDDIFORD, MD, ist Professor in der Abteilung für Familie und Community Medicine an der Thomas Jefferson University Hospital, Philadelphia, Pa.

KATHRYN M. CONNIFF, MD, ist ein Assistent Professor in der Abteilung für Allgemein an der University of Maryland School of Medicine, Baltimore.

KATHRYN P. Trayes, MD, ist ein Assistent Professor in der Abteilung für Familie und Community Medicine, und Prodekan der Studentenwerke und Berufsberatung an der Thomas Jefferson University Hospital.

AMBER S. TULLY, MD, ist ein Assistent Professor in der Abteilung für Allgemein an der Cleveland Clinic in Rocky River, Ohio. Zum zeitpunkt dieser Artikel geschrieben Wurde, Professor sie Assistentin Krieg in der Abteilung für Familie und Community Medicine an der Thomas Jefferson University Hospital.

Adresse Korrespondenz zu James S. Studdiford, MD, Thomas Jefferson University Hospital, 1015 Walnut St. Ste. 401, Philadelphia, PA 19107. Reprints Sind von den Autoren nicht zur verfügung.

Autor Offenlegung: Keine relevanten Finanzzugehörigkeit offen zu legen.

Die 1 bis 5 Sind von der Jefferson Clinical Bild-Datenbank von Thomas Jefferson University.

LITERATUR

1. Usinger RL. Monographie von Cimidae (Hemiptera: Heteroptera). Vol. 7. College Park, Mary Entomologischen Gesellschaft von Amerika. 1966: 50.

2. Paul J, Bates J. Ist Befall mit der gemeinsamen bedbug zu erhöhen? BMJ. 2000; 320 (7242): 1141.

10. Kinnear J. Epidemie von bullösen Erythem Eine den Beinen wegen Bettwanzen. Lanzette. 1948; 2 (6515): 55.

29. Alexander JO. Arthropoden und Menschliche Haut. New York, NY: Springer-Verlag; 1984.

38. Thompson J. Bed Bug. Agfacts. New South Wales Department of Agriculture Informationsbroschüre 1983.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE