Atopische Dermatitis Eine Überprüfung der Diagnose und Behandlung — American Family Physician, fuss Dermatitis.

Atopische Dermatitis Eine Überprüfung der Diagnose und Behandlung — American Family Physician, fuss Dermatitis.

Atopische Dermatitis Eine Überprüfung der Diagnose und Behandlung - American Family Physician, fuss Dermatitis.

FREE PREVIEW. AAFP Mitglieder und zahlenden Abonnenten: Melden Sie Sich An den Freien zugang zu bekommen. Alle anderen: Online-zugang Erwerben.

FREE PREVIEW. Bestellen Sie Online-zugriff Vollversion dieses Artikels zu lesen sterben.

CHRISTINE E. CORREALE, M. D. COLLEEN WALKER, D. O. LYDIA MURPHY, R. N. B.S.N und TIMOTHY J. CRAIG, D. O. Pennsylvania State University College of Medicine, Hershey, Pennsylvania

Am Fam Physician. 1999 15. September; 60 (4): 1191-1198.

Artikel Rubriken

diagnostizieren

Wechseln zu Abschnitt +

Diagnostizieren Sterben der atopischen Dermatitis basiert auf den Ergebnissen Sie Sie der Anamnese und Körperliche Untersuchung basiert. Die Exposition Gegenüber möglichen Verschlimmerung Faktoren, Wie inhalativer, reizende Chemikalien, Lebensmittel und emotionalen Stress, sollten untersucht Werden.

Leider definieren keine spezifischen Laborbefunde oder histologischen Merkmale atopischer Dermatitis. Obwohl erhöhte IgE-Spiegel in bis zu 80 Prozent der betroffenen Patienten gefunden Werden, Werden IgE-Spiegel Auch Mit anderen atopischen diseases.4 in Patienten erhöht

Die Diagnostischen Merkmale der atopischen Dermatitis Sind in Tabelle 1 aufgeführt Sterben diagnostizieren erfordert sterben anwesenheit von mindestens drei Hauptfunktionen und mindestens drei kleinere features.5

Pruritus ist ein universeller Befund bei atopischer Dermatitis. Der Juckreiz Kann zu Schweren, manchmal Schlafstörungen, Reizbarkeit und generalisierte Belastung für sterben betroffenen Patienten und Familienmitglieder zu verursachen. Pruritus Führt dass sterben ergebnisse in sekundären Hautveränderungen Wie lichenification (dicke Akzentuierung von Hautlinien) zu kratzen, Exkoriation und Abbau der Hautbarriere. Folglich hat atopische Dermatitis bezeichnet als bisher &# X201C; der Juckreiz, Ausschläge sterben&# X201D; statt der &# X201C; Hautausschlag, der juckt.&# X201D;

Die Hautveränderungen bei atopischer Dermatitis Beobachtet variieren stark, abhängig von der Schwere der Entzündung, Verschiedenen Stadien der Heilung chronischer Verkratzen und Häufige Sekundärinfektionen. Akute Läsionen Sind Papeln und Bläschen Auf einem Hintergrund von Erythem. Subakute Läsionen können und lichenification Entwickeln Skalen. Chronisch Sich engagieren bereiche dick und fibrotische und Knötchen Innerhalb oft der Plaketten (Abbildung 1) zu Entwickeln. Die Läsionen in Jedem Stadium können sekundäre Infektionen Entwickeln sterben Impetigo, mit Verkrustung und weinend Läsionen ähneln. Wenn losen Läsionen, Bereiche von Hyperpigmentierungen oder hypopigmentation persist.6 sterben

Knöllchen bei Einems Erwachsenen mit atopischer Dermatitis chronische Beteiligung der Haut hinweist.

Knöllchen bei Einems Erwachsenen mit atopischer Dermatitis chronische Beteiligung der Haut hinweist.

Xerosis (trockene Haut) ist ein weiteres merkmal bei Patienten mit atopischer Dermatitis FINDEN Haut. Da xerotic Haut ist nicht in der Lage, Feuchtigkeit zu halten, Ist es weniger biegsam und eher zu knacken und Fissur. Resultierende Hautbarriere Abbau erhöht Anfälligkeit für Irritationen und infection.7 Xerosis Umkehrung Eines der WICHTIGSTEN Elemente bei der Behandlung von atopischer Dermatitis ist sterben.

Bei Säuglingen und Kleinkindern mit atopischer Dermatitis ist Juckreiz Häufig sterben auf der Kopfhaut, Gesicht (Wangen und Kinn) und Streckseiten der Extremitäten (Abbildungen 2 und 3). Ältere Kinder und Erwachsene HaBen in der Regel Beteiligung der Beugeflächen (antecubital und Kniekehle), Hals, Handgelenke und Knöchel (Abbildung 4). Das Vorhandensein von Streckverteilung bei Älteren Kindern und Erwachsenen zeigt Eine schlechte Prognose für die ultimative cure.8

Typische Ausschlag im Gesicht der atopischen Dermatitis in Einems Weissen Art.

Extremity Ausschlag um Morphologie und verteilung der atopischen Dermatitis Läsionen bei Älteren Kindern und Erwachsenen typisieren sterben.

Extremity Ausschlag um Morphologie und verteilung der atopischen Dermatitis Läsionen bei Älteren Kindern und Erwachsenen typisieren sterben.

Gemeinsame periokuläre Befunde Sind periorbitalen Hyperpigmentierung und Dennie-Morgan Falten (prominente Hautfalten Unter dem Unteren Augenlid). Anterior subkapsulären Katarakt in 4 bis 12 Prozent der Patienten mit atopischer Dermatitis Entwickeln. Posterior Katarakt Sind in der Regel Eine Nebenwirkung der oralen Therapie mit Kortikosteroiden oder topischen Kortikosteroiden in der periorbitalen area.9 verwendet

Von 50 bis 80 Prozent der Patienten mit atopischer Dermatitis oder Asthma oder allergische Rhinitis zu Entwickeln. Schnelle 70 Prozent der Patienten HaBen Eine positive Familiengeschichte von Atopie. Auch, MIT ideal für Neurodermitis LOST dem Alter, der Prädisposition für Asthma und Rhinitis persists.10

Pathogenese und Ätiologie

Wechseln zu Abschnitt +

Nahrungsmittel, Chemikalien und inhalative Kanns Eine Rolle bei der Pathogenese und Verschlimmerung der atopischen Dermatitis spielen. Allerdings Sind Die genauen Rollen von inhalativen und Nahrungsmittelallergie umstritten von Einschränkungen der in vitro radioallergosorbent-Test (RAST) und Prick-Hauttest aufgrund. Beide Tests HaBen Eine fast 90 Prozent negativ prädiktive Wert Amt atopische Dermatitis, Aber Ihre positive prädiktive Wert ist als Amt für 50 Prozent Weniger wegen der häufigen falsch-positiven results.15

Exposition gegenAeroAllergene Wie Pollen, Schimmel, Milben und Tierdander Erscheint in Einigen Patienten mit atopischer Dermatitis wichtig. Wesentliche klinische Besserung Kann auftreten, WENN diese Patienten von Umgebungen Werden Entfernt, sterben Allergene Enthalten, react.16 zu Denen sie Wenn Lebensmittel oder Aeroallergen empfindlichkeit vermutet Wird, sterben sollten Patienten mit In-vitro-RAST oder Prick-Hauttests und möglicherweise Eine Abhebung sterben Diät oder kontrollierte Lebensmittel bewertet Werden Provokationstest.

Sekundärinfektionen

Wechseln zu Abschnitt +

Staphylokokken und Streptokokken-Infektionen Sind Häufige Komplikationen der atopischen Läsionen. Erhöhte Tritt auf Anfälligkeit. Weil sterben Haut von Patienten mit atopischer Dermatitis Eine schlechte Barriere gegen Organismen ist, sterben Hat sich und es Immunfunktion gedruckt fehlt Normalen lipophilen bacteria.17

Patienten mit atopischer Dermatitis Sind Einems erhöhten Risiko für Eine weit verbreitete Herpes simplex-Virus-Infektion (Kaposi-varicelliforme Eruption). In dieser Infektion, Schmerzhafte Bläschen auf gerötetem Basis Kanns in bereichen von Dermatitis oder auf normale Haut erscheinende entstehen. Verfassungs symptome Können Auch Entwickeln. Die Behandlung mit Aciclovir (Zovirax) angezeigt complications.17 zu verhindern

Differenzial

Wechseln zu Abschnitt +

Da sterben Hautläsionen bei atopischer Dermatitis Kanns viele Formen annehmen (Papeln, Bläschen, Plaketten, Knötchen und Abschürfungen), ist sterben Differentialdiagnose der atopischen Dermatitis umfangreich. Bedingungen, sterben bei Patienten mit Pruritus berücksichtigt Werden Müssen, gehören Dermatitis, Schuppenflechte und Neurodermitis. Merkmale, sterben diese und andere bedingungen von atopischer Dermatitis unterscheiden, Sind in Tabelle 2 aufgeführt.

Systemische Erkrankungen Wie Bösartigkeit, Schilddrüsenerkrankungen und Leber- oder Nierenversagen Kanns Auch Juckreiz und Abschürfungen verursachen. Bei Erwachsenen mit neu aufgetretenem Pruritus, Eine Gründliche Anamnese und eine Vollständige Körperliche Untersuchung Notwendig Sind, um Systemische disease.18 auszuschließen

Gelegentlich Wird ein Patient mit Hautläsionen und eine Geschichte, sterben mit atopischer Dermatitis Kontaktdermatitis HABEN. Wenn Die Geschichte Exazerbation des Ausschlags nach DM Kontakt mit Einer bestimmten Substanz zeigt, WENN oder Standardtherapie nicht Erfolgreich ist, Test-Patch Eine Ursache für allergische Kontaktdermatitis sterben zu identifizieren indicated.19 sein Kanns

Behandlung

Wechseln zu Abschnitt +

Die Behandlung von atopischer Dermatitis Ziele Hautanomalien Wie Xerose, Pruritus, Superinfektionen und Entzündungen (Abbildung 5) zugrunde Liegen. Die Patienten sollten Auch Gesetz über die chronische Natur der Krankheit und sterben notwendigkeit für sterben weitere einhaltung der Richtigen Hautpflege erzogen Werden.

BADEN UND Moisturizer

Eine vernünftige Empfehlung zum Baden ist einmal Täglich mit warmem (nicht heissem) Wasser für ETWA fünf bis 10 Minuten. Seife sollte nicht verwendet Werden, Wenn Es für entfernung von Schmutz ist erforderlich Wir Wir sterben. In dieser Situation ist sterben verwendung Eines Milden Reinigungsmittel (z Dove, Basis, Kiss My Face oder Cetaphil) empfohlen.

Unmittelbar nach DM Baden (und sterben Haut Bevor Vollständig trocken ist), Patienten zugig Eine Feuchtigkeitscreme anwenden sollte (zum beispiel Aquaphor, Eucerin Moisturel, Mineralöl oder Babyöl). Salben Sind überlegen Cremes und Lotionen, Aber Sie sind fettig und DAHER schlecht vertragen. Cremes Sind Wirksam und besser verträglich als Salben. Lotions Sind am wenigsten Wirksam wegen ihrer Alkohol content.8

Okklusion, tränkt und Hautschutz

Schwein säugt in Natriumbicarbonat oder kolloidale Haferflocken (Aveeno) Kann verwendet Werden, Juckreiz zu behandeln. Um Eine verletzung der Haut vor Kratzern zu vermeiden, sollten sterben Fingernägel kurz geschnitten Werden, und Baumwollhandschuhe Infos FINDEN in der Nacht Getragen Werden.

Antihistaminika und Anti-depressiva

Pruritus, sterben Feuchthaltemittel und konservative Massnahmen refraktär können Antihistaminika oder trizyklische Antidepressiva Behandelt Werden MIT. Im Vergleich mit den neueren, nonsedating Histamine, sterben ältere, sedierende Mittel Wie Hydroxyzin (Atarax) und Diphenhydramin (Benadryl) Sind bei der Kontrolle der effektiver pruritus.20 jedoch können diese Mittel sterben fähigkeit Eines Kindes beeinflussen zu lernen oder sterben fähigkeit Eines Erwachsenen zu fahren und work.21, ideal für Schläfrigkeit ein Problem ist, Kann ein nichtsedierenden Antihistaminikum Versucht Werden, um zu Sehen, ob es EFFEKTIV ist. Trizyklische Antidepressiva Wie Doxepin (Sinequan) und Amitriptylin (Elavil) HaBen Auch Eine antihistaminische WIRKUNG, induzieren Schlaf und reduzieren pruritus.22

Aktuelle Formen von Doxepin (Zonalon), Diphenhydramin (in Creme, Gel oder Spray Bildet) und Benzocain (Américaine) zur verfügung. Jedoch kann diese Forme systemisch absorbiert Werden kann und sie Kontakt dermatitis.19 Allergische verursachen. 23

antibiotika

Corticosteroide

Topische Corticosteroide Sind Wirksam bei Patienten mit atopischer Dermatitis, Aber Therapie Mit Diesen substanzen sollte nicht sterben Häufige verwendung von Feuchthaltemittel zu ersetzen. Die Lokale und systemische Nebenwirkungen von topischen Steroiden Sind gut zu Erkennen. Lokale Effekte umfassen Hautatrophie, Riefen, Teleangiektasien, Hypopigmentierung, Rosacea, periorale Dermatitis und Akne. Systemische Nebenwirkungen Sind Nebennierensuppression, Katarakt, Glaukom und Wachstumsstörungen bei Kindern.

Die Gefahr von Nebenwirkungen von Corticosteroiden, hangt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Wirksamkeit des Steroids, Wobei das Fahrzeug sterben Menge ein Steroid verwendet Wird sterben gleichzeitige anwendung von Okklusion Bereich Werd und sterben Integrität der Haut abgedeckt. Die grösste Durchdringung Tritt mit Steroiden auf der Leiste und im Gesicht; niedrigste Penetration Tritt bei anwendung auf den Handflächen und soles.25 sterben

Die topische Kortikosteroide Sind in sieben Kategorien eingeteilt Potenz, mit der Gruppe 1 mit den stärksten mitteln und Gruppe 7 sterben am wenigsten wirksame Mittel Enthalten. Ein Allgemeiner Grundsatz atopische Dermatitis mit topischen Steroiden bei der Behandlung ist es, sterben wenigsten wirksamen Mittel Möglich und begrenzen sterben Häufigkeit der anwendung zu Verwenden.

Im Vergleich mit Erwachsenen, Kindern (vor Allem Kinder) Sind Einems bildenden höheren Risiko für sterben Lokale und systemische Nebenwirkungen von topischen Kortikosteroiden. DAHER ist es sinnvoll, Eine Gruppe 6 oder 7 Steroid zunächst bei Säuglingen zu Verwenden und für Intertrigines bei Patienten jeden Alters. Wenn Dermatitis sterben schwerwiegend ist und ein potenter Steroid benötigt Werd, sollte der Patient genau Verfolgt Werden, und sterben Stärke des Steroids sollte REDUZIERT Werden, Wie Hautläsionen verbessern.

Die verwendung Eines Mittleren potenten topischen Kortikosteroiden (Gruppe 4 oder 5) ist geeignet für nonintertriginous bereiche bei Kindern und Erwachsenen. Gruppe 1 und 2 Steroide Sind bin für verwendung reserviert auf verdickten Plaketten und für den Handflächen und Fußsohlen sterben Besten.

Gruppe 1 Steroide Sind am Besten im Allgemeinen bei Kindern unter 12 Jahren oder für sterben verwendung mit Okklusion vermieden.

Teerpräparate

Teerpräparate HABEN entzündungshemmende und juckreizstillende Effekte auf sterben Läsionen der atopischen Dermatitis. Dieses Präparate Sind Wirksam ,, ideal für allein oder mit topischen Kortikosteroiden. Einige Teerpräparate, insbesondere Gele, Kanns Alkohol und Enthalten SOMIT Kann irritierend sein. Die Schampoos, Bade Lösungen und Cremes Sind weniger irritating.9 Teerpräparate können Gesetz über Theke Gekauft Werden die (zum beispiel Cutar, Aquatar, Estar).

Die nachteile von teeren Sind Ihre Geruch und dunkle Färbung Farbe. Unter verwendung der Produkte in der Nacht und Abdecken der behandelten Flächen können diese Probleme zu verringern.

PHOTOTHERAPIE

Leukotrieninhibitoren

Die US-Food and Drug Administration hat Leukotrien-Inhibitoren Wie zileuton (Zyflo), Zafirlukast (Accolate) und Montelukast (Singulair) für die Behandlung von Asthma bezeichnet sterben. Weil Asthma und atopischer Dermatitis Eine Ähnliche Pathogenese HABEN, kann Leukotrien-Inhibitoren HaBen Eine Rolle bei der Behandlung von atopischer Dermatitis.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht beschriebenen vier Patienten mit atopischer Dermatitis, sterben therapy.26 Montelukast sollte nicht bei Kindern unter sechs JAHREN verwendet Werden, um Zafirlukast reagiert und zafirlukast sollte nicht ein Kinder unter 12 Jahren gegeben Werden.

Immunsuppressiva UND Antineoplastics

Ciclosporin (Sandimmun) Wurde bei Patienten mit refraktären atopischen Dermatitis Wirksam. Der Zustand kehrt nach der beendigung der Therapie, WENN auch nicht immer in der ursprünglichen Ebene der severity.27

Tacrolimus (Prograf), sterben in Einer oralen Formular verwendet Wird Organtransplantationsabstoßung zu verhindern, ist auch in Einer topischen Formular. Von dieser Mittel Wird in der Behandlung von refraktären topisches Dermatitis atopische, mit wenigen unerwünschten effects.5 Wirksam zu sein

Azathioprin (Imuran) Kanns Auch bei Patienten mit atopischer Dermatitis Wirksam sein. Die Behandlung Mit diesem Immunsuppressivum ist kostengünstiger als Therapie mit Ciclosporin oder tacrolimus.28 sterben

Schließlich Wird Eine aktuelle Fallserie, sterben 24 Patienten mit atopischer Dermatitis Enthalten mit dem humanen sterben Interferon-gamma Zwei Jahre lang für dieses therapy.29 Bis heute Sowohl Sicherheit und Wirksamkeit Nachgewiesen, jedoch Großen-Placebo kontrollierten Studien fehlen gerechnet gerechnet wurden Behandelt.

CHRISTINE E. CORREALE, IST M. D. ein Bewohner in der Dermatologie Abteilung an der Pennsylvania State University College of Medicine in Hershey.

COLLEEN WALKER, D. O. in der Medizin ist ein Bewohner an der Pennsylvania State University College of Medicine.

LYDIA MURPHY, R. N. B.S.N. Allergie-und Critical Care Division ist eine Krankenschwester Erzieherin in der Lungen-, an der Pennsylvania State University College of Medicine.

TIMOTHY J. CRAIG, D. O. ist Associate Professor für Medizin, Pädiatrie und Studium in der Lungen-, Allergie-und Critical Care Division an der Pennsylvania State University College of Medicine.

Adresse Korrespondenz ein Timothy J. Craig, D. O. Department of Medicine, Pennsylvania State University College of Medicine, Hershey Medical Center, 500 University Ave. Hershey, PA 17003. Reprints Sind von den Autoren nicht zur verfügung.

LITERATUR

25. Fitzpatrick TB, hrsg. Dermatologie in der Allgemeinmedizin. 4. Aufl. New York: McGraw-Hill, 1993.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE