Akute Hyponatriämie symptome

Akute Hyponatriämie symptome

Akute Hyponatriämie symptome

Ansatz Überlegungen

Die Empfehlungen für die Behandlung von Hyponatriämie Verlassen Sich auf das gegenwärtige Deschamps des Zentralen Nervensystems (ZNS) Eine Anpassung An eine veränderung in Serumosmolalität sterben. Bei der Einstellung Eines Akuten Absinken des Serumosmolalität Tritt neuronalen Zellschwellung aufgrund des Wasserverschiebung aus dem extrazellulären Raum zu den intrazellulären Raum (dh, Star-Kräfte). DAHER Korrektur der Hyponatriämie sollte sterben Begrenzte kapazität dieser Anpassungsmechanismus berücksichtigt Werden, um zu Einer Akuten veränderung im Serum Tonus reagieren, Weil der Grad der Hirnödem und DAMIT Neurologische symptome Wie viel, hangt von der geschwindigkeit und Dauer der Hypotonie, Wie sie auf zu tun Waden Größe.

Schwere symptome: 100 ml 3% NaCl intravenös infundiert über 10 Minuten × 3 nach Bedarf

Leichte symptome zu moderieren, bei Patienten mit Einems geringen Risiko für Herniation: 3% NaCl in 0,5-2 ml / kg / h infundiert

Um zu vermeiden, osmotische Demyelinisierung Syndrom (ODS) in Patienten mit chronischen Hyponatriämie (Bekannt Dauer gt; 48 Stunden), sterben Empfehlungen gehören STERBEN folgende [29]:

Bei Patienten Mit Einem Hohen Risiko von ODS: Maximale Korrektur von 8 mmol / l in Einems 24-Stunden-Zeitraum

Bei Patienten mit normaler Risiko von ODS: Maximale Korrektur von 10-12 mmol / l in Einems beliebigen Zeitraum von 24 Stunden; 18 mmol / l in Einems beliebigen Zeitraum von 48 Stunden

Bei Patienten mit inadäquaten ADH-Sekretion (SIADH), Flüssigkeitsrestriktion (mit Einems Ziel von 500 ml / d Unter dem Urinvolumen 24-Stunden) ist in der Regel die Erste-Line-Therapie, Aber pharmakologische Behandlung stark in betracht gezogen Werden sollte, Wenn Die Urinparameter des Patienten zeigen, niedrige renale elektrolytfreie Wasserausscheidung oder Wenn der Serum-Natrium-kONZENTRATION nicht korrigiert nach 24-48 Stunden der Flüssigkeitszufuhr. Pharmakologische Optionen umfassen Demeclozyklin (off label use), Harnstoff und Vasopressin-Rezeptor-Antagonisten (vaptans). Vaptans sollte nicht in hypovolämischen Hyponatriämie verwendet Werden oder in verbindung andere Behandlungen MIT für Hyponatriämie. [29]

Die Europäische Gesellschaft für Intensivmedizin, der Europaischen Gesellschaft für Endokrinologie und der European Renal Vereinigung Europaischen Dialyse und Transplantation Verband HaBen veröffentlicht Leitlinien für sterben diagnostizieren, Klassifikation und Behandlung von Echten hypotone Hyponatriämie. Behandlungsempfehlungen gehören Matrize folgenden [1, 2]:

Für ernsthafte symptomatische Hyponatriämie ist die Erste Linie der Behandlung prompt intravenöse Infusion von hypertonischer Kochsalzlösung, mit Einems Ziel-anstieg von 6 mmol / l über 24 Stunden (nicht mehr als 12 mmol / l) und eine zusätzliche 8 mmol / l während alle 24 Stunden DANACH bis sterben Serum-Natrium-kONZENTRATION des Patienten erreicht 130 mmol / L

First-Line-Behandlung von Patienten mit SIADH und moderate oder tiefe Hyponatriämie sollte Flüssigkeitsrestriktion sein; Second-Line-Behandlungen solute Aufnahme mit 0,25-0,50 g / kg pro Tag von Harnstoff oder Kombinierte Behandlung mit niedrig dosiertem Schleife Diuretika und oralen Natriumchlorid gehören sterben erhöhung

Für Patienten mit eingeschränkter zirkulierende Volumen sollte extrazelluläre Volumen mit Einer intravenösen Infusion von 0,9% Kochsalzlösung oder Einer ausgeglichenen kristalloiden Lösung bei 0,5 bis 1,0 ml / kg pro Stunde wiederhergestellt Werden,

Lithium, Demeclozyklin und vaptans Angebote Angebote sind nicht für Patienten mit mäßiger oder tiefe Hyponatriämie empfohlen

Beratung Entweder mit Einems Nephrologen oder Einer Kritischen Pflegespezialist IST oft von großem Wert bei Patienten mit symptomatischer oder refraktärer Hyponatriämie zu Verwalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE