6 Gründe für postmenopausale vaginale Blutungen, postmenopausalen Polypen.

6 Gründe für postmenopausale vaginale Blutungen, postmenopausalen Polypen.

6 Gründe für postmenopausale vaginale Blutungen, postmenopausalen Polypen.

Folge uns

Wenn Sie Vaginale Blutungen auftreten, jedoch Licht oder kurz, ein Jahr oder Länger nach der Letzten Periode, Dann leiden Sie unter postmenopausalen Blutungen aus der Scheide. Für einige Frauen Kann es beunruhigend, Weil es unerwartet ist.

Es gibt Eine Reihe von Grunden, warum Ausbluten passieren Kann, Aber es ist wichtig, den Unterschied zwischen typischen Ursachen zu kennen und Schweren bedingungen. Meisten Gefallene Wird kein In den ernsthaftes Problem gefunden; jedoch ist es ratsam, EINEN Arzt zu Sehen, Bevor Irgendetwas aus regieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, sechs der häufigsten Gründe für postmenopausale Blutungen aus der Scheide.

Hormonersatztherapie (HRT)

Atrophische Vaginitis

Gemeinhin als Vaginale Trockenheit Bekannt, ist atrophische Vaginitis das Planen Plan Ergebnis permanente Änderungen an der Auskleidung der Vagina aufgrund der geringeren Mengen Eine Östrogen während der Postmenopause. Die Scheidenwände Wird Trockener, Dünner und weniger elastisch, war zu Entzündungen Führen Kann. Von diesem Zustand ist eine der Ursachen von vaginalen Blutungen während der Postmenopause häufigsten.

Cervixpolypen

Diese Wucherungen von Gewebe sind auf DM Unteren Teil der Gebärmutter VERBINDUNG MIT DEM Gebärmutterhals oder den Zervikalkanal gefunden, sterben Blutungen verursachen Kann. sehr selten abnormal Sind, präkanzerösen oder malignen Zellen in der Polyp und Tests für diese können zu Meinungen Genommen Werden. Gutartige Cervixpolypen, o dagegen Sind Relativierung Häufig bei postmenopausalen Frauen.

Endometriumsatrophie

Ein Mangel ein Östrogen bewirkt, dass der sterben Auskleidung Gebärmutter zu dünn und sterben Gefäße in der Auskleidung zu brechen, war wiederum zu Einer spontanen postmenopausalen oder Schmierblutungen.

Gewichtsverlust

Drastische Gewichtsverlust Kanns postmenopausalen Blutungen verursachen. Dies Liegt Daran, Fettzellen Östrogen Produzieren. Wenn Körperfett verloren ist, Wird eine frau, sterben EINEN plötzlichen Sprung in der Östrogenspiegel erleben. Das hormonelle Ungleichgewicht verursachen Kanns postmenopausalen Blutungen.

emotionaler Stress-

Wenn Eine Frau erfahrt Eine große Leben Selbst, das sie verursacht übermäßig betont Werden, ängstlich oder depressiv, Können Hormone stark schwanken, war zu spontanen Blutungen in der Postmenopause.

Empfehlungen

Besuchen sie anzeigen anzeigen Ihren Arzt , ideal erleben Blutungen, schwer oder leicht egal Wie Blutung ist, um auszuschließen, seltene und ernstere Ursachen Wie Endometrium-, Eierstock- oder Gebärmutterhalskrebs sterben postmenopausalen.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE